Ein Gästehaus in Meursault,

das die Welt willkommen heißt

 

Clos ( Nomen, m.) :

Von Mauern umgebener Garten;

Umzäuntes Terrain, das dem Ackerbau, der Viehzucht oder dem Freizeitvergnügen dient.


Geschichte :

Ehemaliges Weingut aus dem 18. Jahrhundert, im Jahr 2004 gekauft, seitdem mit Feingefühl restauriert und modernisiert. 


Ein Haus mit Esprit :

Der Stil ist schlicht und authentisch, das Ambiente ebenso traditionell wie raffiniert.

Eine Renovierung, die mit Originalmaterialien verwirklicht wurde und den Geist des Ortes respektiert ...

In Meursault, im Herzen des Weinanbaugebiets Burgunds gelegen, befindet sich der Clos Saint Jacques am Scheideweg der Regionen ...


Das Dorf Meursault liegt zwischen Chablis im Norden und den nördlichen Grenzen des Anbaugebiets Côtes-du-Rhône im Süden und ist weltweit für die hohe Qualität seiner Weißweine bekannt.


Meursault war auch seit jeher ein Treffpunkt für die Jakobspilger aus Belgien, Luxemburg, Deutschland, Ungarn oder auch der Schweiz, die auf dem Weg nach Cluny waren, ehe sie sich weiter auf in Richtung Süden machten, um die Pyrenäen zu überqueren und schließlich durch Nordspanien bis Santiago de Compostela zu gelangen.


Auf diesem Landstrich der großen Weine, den Burgund darstellt, der geprägt wurde von den Mönchen des Klosters Citeaux und von den Routen des Jakobswegs durchzogen wird, heißt Sie der Clos Saint Jacques heute im Herzen von Meursault in einem ruhigen Ambiente mit authentischem Charme willkommen.


Am Scheideweg